5 ½ Fragen an Matthias Lehmann

Wer sein Büro bei Mein Arbeits(t)raum Untergiesing hat, kennt vermutlich schon die Patisserie Lehmann. Sie befindet sich nur 3 Gehminuten entfernt von unserem Businesscenter und ist ein beliebtes Ziel bei akuter Unterzuckerung 🙂 .

Da liegt es auf der Hand den Verantwortlichen für all die leckeren Tartes, Macarons & Co, Matthias Lehmann, für unsere 5 ½ Fragen zu interviewen. Mal sehen was er zu erzählen hat.

Viel Spaß beim Lesen!

 1. Was tun Sie und wie lange gibt es Ihr Unternehmen schon?

Ich bin Konditormeister.

Seit dem 13. April 2013 führe ich eine kleine Patisserie in München Untergiesing. Bald feiern wir also fünfjähriges Jubiläum!

Wir stellen handwerklich qualitativ hochwertige Konditoreiprodukte her und achten auf sehr gute Rohstoffe und deren schmackhafte Kombination. Unsere Tartes und Törtchen, Eclairs, Macarons und Pralinen sollen ja nicht nur top aussehen – sie sollen auch so schmecken! Fertigmischungen und Konservierungsmittel der billigen Massenproduktion kommen bei uns nicht in Frage.

Davon kann man sich im Laden in der Pilgersheimerstraße 48 selbst überzeugen. Dort werden von Dienstag bis Sonntag in der gläsernen Backstube unsere geschmackvolle Kreationen hergestellt.

2. Wie sind Sie zu Ihrer jetzigen Tätigkeit gekommen? Entspricht sie Ihrer ursprünglichen Ausbildung?

Ich habe meine Ausbildung zum Koch erfolgreich abgeschlossen. Als Geselle habe ich in verschiedenen Restaurants immer in der Patisserie gearbeitet.

Später habe ich in der Münchner Meisterschule für Konditoren meinen Konditormeistertitel erworben.

3. Würden Sie die gleiche Ausbildung noch einmal machen, wenn Sie nochmal vor der Wahl stünden?

Ja! Natürlich!

4. Was inspiriert Sie im Job am meisten?

Meine Vorbilder sind Pierre Herme und Frederic Beau.

Eine Inspiration kann man sich überall holen. Bücher, Bilder, beim Einkaufen, im Restaurant  oder bei einem Gespräch mit einem Kunden. Man muss einfach immer nur die Augen und Ohren offen halten.

5. Was war das Außergewöhnlichste, was Sie bisher getan haben?

Die eigene Betriebsgründung.

5 ½. Eine halbe Frage zum Abschluss: Ihr Tipp für die Mittagspause?

Bei uns in der Patisserie Lehmann! Wir haben auch leckere salzige Snacks!

Und zum Dessert eine kleine Tarte oder im Sommer eine Kugel Eis! Außerdem haben wir auch leckeren Kaffee.

www.lehmann-patisserie.de